Kind und Mutter spielen
Mitgestalten im Beirat für Menschen mit Behinderungen

zum Kontakt

Mitgestalten im Beirat für Menschen mit Behinderungen

Die Stadt Ratingen hat die Einrichtung eines Beirates für Menschen mit Behinderungen beschlossen. Dieser soll die Verwaltung und die Politik bei der Wahrnehmung der besonderen Lebenslagen und Interessen von Menschen mit Behinderung beraten und unterstützen, um Entscheidungen zum Wohl der Menschen mit Behinderung zu treffen.

Jetzt besteht die Chance für alle Ratinger Bürger und Bürgerinnen mit Behinderung von Anfang an mitzugestalten. „Wer mitmachen möchte ist herzlich zum 1. Treffen der Gruppe zur Beiratsgründung eingeladen“ so Karin Keune von der EUTB-Teilhabeberatungsstelle in Ratingen. Herr Rodeike vom KSL Düsseldorf Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben wird in einen Vortrag zu dem
Thema „Mehr politische Partizipation wagen -  Der Weg zum Behindertenbeirat in Ratingen“ informieren. Danach werden die nächsten Schritte festgelegt.

Das Treffen findet statt am 31.05.2022 um 17 Uhr beim Türkischen Elternverein (TEV), Mettmanner Str. 5 in 40878 Ratingen.  Die Räumlichkeiten sind barrierefrei. Für Nachfragen steht Karin Keune von der EUTB VIBRA e.V. – Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung in Ratingen, Tel. 02102 7068541 oder 0151/70002372 zur Verfügung.

Zurück zur Newsübersicht

Bitte rechnen Sie 6 plus 3.
Kontaktlasche Telefon

Karin Keune

Vereinsleiterin

02102 / 8799726

VIBRA e.V.

August-Wendel-Str. 120
40880 Ratingen

02102 / 8799726
info@vibra-ev.de

EUTB-Beratungsstelle

Am Sandbach 32 (Ärzte Haus West)
40878 Ratingen

02102 / 7068540
beratung@vibra-ev.de

Aktuelle Informationen

Wir sind für Sie da - auch in Zeiten von Corona! Wir beraten Sie in der Zeit des Lockdowns telefonisch, per E-Mail oder per Videotelefonie. Auch persönliche Termine sind wieder möglich.